Kubota

Perfekt für den professionellen Gebrauch sind die Rasentraktoren der GR-Serie von Kubota. Die Rasentraktoren von Kubota arbeiten mit einem leistungsstarken Dieselmotor und einem robusten Hydrostatgetriebe, welche sie zu verlässlichen, ausdauernden und vor allem langlebigen Arbeitsgeräten machen. Die Kubota GR Rasentraktoren gibt es in 4 Ausführungen.

Der Kubota Rasentraktor GR 1600 ID verfügt über eine Motorleistung von 13 PS und arbeitet mit einer Schnittbreite von 107 cm. Schnitthöhe kann zentral 11-fach zwischen 25 – 102 cm verstellt werden. Der GR 1600 ID verfügt über einen 18 Liter Kraftstofftank. Bis zu 250 l Gras kann der Sammelbehälter aufbewahren. Die Mähmethode kann jedoch ganz leicht und ohne Werkzeug umgeschaltet werden, sodass das Schnittgut nicht gesammelt sondern direkt ausgeworfen wird. Der Auswurf des Mähgutes erfolgt bei diesem Modell seitlich. Auch für den Winterdienst kann der GR 1600 ID Rasentraktor eingesetzt werden. Anbaugeräte, wie zum Beispiel ein Schneeschild oder Winterdienststreuer können ganz einfach und schnell auf den Rasentraktor montiert werden.

Der Kubota Rasentraktor GR 1600 II unterscheidet sich vom GR 1600 ID in einigen wichtigen Punkten. Der GR1600 II hat einen 370 l Grassammelbehälter und verfügt über einen Heckauswurf. Weitere Anbaugeräte, wie zum Beispiel ein Mulchkit, können ganz leicht montiert werden. Das Mähwerk des GR 1600 II wurde nochmal verbessert. Es verfügt über einen Reinigungsanschluss, einen robusten Sechskantriemen und eine gasdruckunterstützte Mähwerkaushebung. Alles was man braucht, damit die Mäharbeit zum spaßigen Zeitvertreib wird.

Ein weiteres Modell ist der Kubota Rasentraktor GR 2120. Mit 21 PS und einem 450 l Grassammelbehälter ist er noch leistungsstärker und ausdauernder. Mit einer Schnittbreite von 122 cm arbeitet der GR 2120 besonders effizient. Der Auswurf des Schnittgutes befindet sich seitlich. Die innovative „Glide Steer“-Lenkung und der praktische Allradantrieb machen diesen Rasentraktor extrem wendig und auch in schwierigem Gelände zuverlässig. Der GR 2120 verfügt außerdem über eine hydraulische Mähwerkaushebung und eine hydraulische Servolenkung. Auch mit dem Kubota Rasentraktor GR 2120 S erzielst du ein professionelles Mähergebnis. Besonders praktisch ist dieses Modell vor allem für Mäharbeiten, wo die Methode des Seitenauswurfes überwiegt. Dank der „Glide Steer“-Lenkung lassen sich Hindernisse wie Bäume oder Büsche mühelos ummähen. Für schnellere, gröbere Mäharbeiten ist der GR 2120 S das perfekte Modell.

Bei den Kompakttraktoren von Kubota gibt es verschiedene Serien und alle haben ihre Vorteile. Die EK1-Serie gilt als der perfekte Einsteiger-Traktor und garantiert vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Die Kompakttraktoren der B1-Serie fungieren als Allround-Geräte und punkten mit ihrer extremen Wendigkeit. Auch die Kleintraktoren der BX-Serie überzeugen mit ihrer Wendigkeit. Mit dem serienmäßigen Tempomat und dem geringen Gewicht können die BX Kubota Kompakttraktoren flexibel eingesetzt werden und garantieren tolle Ergebnisse bei der Grundstückspflege. Als leistungsstark und zuverlässig gelten die Traktoren der L1-Serie. Hier gibt es besonders viele Modelle. Ihre Motorleistung reicht von 37,8 PS bis hin zu unglaublichen 54,5 PS. Die Modelle der L1-Serie wurden so entwickelt, dass sie besonders einfach zu bedienen und zu warten sind. Dies macht sie sehr beliebt, vor allem im kommunalen Einsatz. Die Kompakttraktoren der L2-Serie überzeugen mit ihrer Robustheit, ihren zahlreichen Einsatzmöglichkeiten und ihrer komfortablen und geräumigen Kabine. Je nach Einsatzgebiet kann das passende Getriebe ausgewählt werden (FST-, GST-, oder HST-PLUS-Getriebe).

Besonders beliebt unter den Kommunalgeräten sind die Kubota Kompakttraktoren der B2-Serie. Die Serie beinhaltet verschiedene Modelle mit einer Motorleistung von 19 PS bis zu 28 PS. Die B2 Kleintraktoren von Kubota verfügen über ein innovatives Bi-Speed Lenksystem und sind dadurch extrem wendig. Das Bi-Speed System wird ab einem Einschlagswinkel von 35 Grad aktiviert. Besonders enge Wenderadien sind mit diesem Lenksystem kein Problem mehr. Die Modelle der B2-Serie ermöglichen das Montieren von verschiedensten Anbaugeräten. Die Kompakttraktoren verfügen alle über eine unabhängige Frontzapfwelle, welche drei unabhängige Anbauräume bietet. Das macht die Geräte der B2-Serie besonders vielseitig und so können sie in den verschiedensten Arbeitsbereichen eingesetzt werden. Die extrem leistungsstarken 3-Zylinder Motoren bieten eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h, damit zählen sie zu den schnellsten Kleintraktoren in ihrer Leistungsklasse.

Die Kompakttraktoren der Kubota ST-Serie haben sich als „zuverlässige Vielseiter“ einen Namen gemacht. Die ST-Serie befindet sich gerade im Auslaufen. Die LX-Serie gilt als der Nachfolger der beliebten ST-Serie und wird ihren Platz einnehmen. Vor allem Kommunen und Dienstleister schwören auf die vielseitig einsetzbaren Kubota Kleintraktoren der LX-Serie. Ob als Winterdienstfahrzeug, für die Grünflächenpflege oder für andere kommunale Arbeiten – mit den Kleintraktoren der LX-Serie seid ihr top-ausgestattet. Eine hohe Fahrgeschwindigkeit, Leistungsstärke von 34,8 bis 39,8 PS und eine besondere Wendigkeit sind nur einige von vielen Highlights der Maschinen aus der LX-Serie. Alle Modelle dieser Serie sind mit einer praktischen Kabine oder einem Überrollbügel ausgestattet. Auch das praktische Bi-Speed Lenksystem haben die Modelle der LX-Serie eingebaut.

Husqvarna

Die Husqvarna Frontmäher (auch Rider genannt) der Profi-Serie überzeugen mit ihrer hohen Leistung, ihrem robusten und langlebigen Design und vor allem mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Das effiziente frontmontierte Mähdeck ermöglicht ein produktives Arbeiten mit bester Übersicht zum Arbeitsbereich. Mit der besonders flachen Bauweise des Mähdecks gelingt ein tolles Mähergebnis auch an schwer erreichbaren Stellen. So musst du viel weniger mit etwaigen kleineren Geräten nacharbeiten.

Die Mähdecks der Husqvarna Profi-Rider verfügen je nach Modell über eine Schnittbreite von 103 – 180 cm. Wenn du dich für ein X-Line Combi-Mähdeck entschieden hast, kannst du die Schnitthöhe sogar ganz bequem vom Fahrersitz aus einstellen. Die professionellen Rider/Frontmäher von Husqvarna punkten außerdem mit ihrer einzigartigen Knicklenkung. Die Räder der Mäher schwenken bei vollem Radeinschlag unter die Maschine, was zu einem extrem kleinen Wendekreis und unglaublicher Manövrierfähigkeit führt. Der Allradantrieb und der niedrige Schwerpunkt der Mäher garantiert festen Grip auch im schwierigen Gelände, auf Hängen oder Böschungen. Husqvarna hat seine Rider so konstruiert, dass sie einfach zu warten und zu reinigen sind. Außerdem haben sie auf einen besonders komfortablen Fahrersitz geachtet, damit auch längere Mäharbeiten zu einem angenehmen Erlebnis werden. Die Husqvarna Profi-Rider können zu jeder Jahreszeit eingesetzt werden. Mit der großen Auswahl an kombinierbaren Anbaugeräten kann dein Frontmäher für die verschiedensten Arbeiten nützlich sein.

Im Winter zum Schneeräumen mit einem robusten Schneeschild, oder mit einer Schneefräse und im Frühling zum Reinigen von Straßen, Gehsteigen oder Parkplätzen mit einer praktischen Kehrbürste - viele Möglichkeiten bieten sich mit den Husqvarna Profi-Frontmähern. Der Husqvarna Rider P535HX verfügt über einen besonders leisen und umweltfreundlichen Hybrid-Antrieb. Wenn der leistungsstarke Akku dann doch einmal geladen werden muss, hilft der eingebaute Dieselmotor verlässlich aus. Er treibt außerdem die Zapfwelle an. Sehr beliebt bei Kommunen ist auch das diesel-betriebene Modell Husqvarna Rider P525DX, mit seinem Hochleistungsmähdeck mit bis zu 155 cm Arbeitsbreite. Der Husqvaran Rider P524EFI läuft mit einem starken Benzinmotor und überzeugt Profianwender vor allem mit seiner elektronischen Einspritzung (EFI), die eine höhere Leistung und ein höheres Drehmoment ermöglichen.

Die Modelle der 5er-Serie der Husqvarna Mähroboter eignen sich perfekt für den kommunalen, professionellen Gebrauch. Husqvarna überzeugt mit seinen Automowern bereits seit 1995. Immer mehr Gärten und Grünflächen, ob groß oder klein, werden von einem Automower bearbeitet. Kein Wunder, denn das herausragende Schnittergebnis und die niedrigen Kosten pro m², sind nur zwei der vielen Vorteile eines Husqvarna Mähroboters. Fußballfelder, Golfanlagen, Parks oder andere größere oder komplexe Grünflächen können mit einem Husqvarna Automower mühelos gemäht werden.

Je nachdem welche Fläche bzw. welche Steigung der Arbeitsbereich aufweist, hat Husqvarna die passenden Modelle für dich. Der Automower 535 AWD eignet sich vor allem für komplexere Anlagen mit steilen Bereichen. Für Flächen bis zu 2200m² wird der Automower 520 ausreichen. Bei Arbeitsflächen bis zu 5000m² empfehlen wir den Automower 550 bzw. den Automower 550 EPOS. Der Automower 550 EPOS arbeitet mit der innovativen Husqvarna EPOS Technologie. Mit dieser revolutionären Technologie werden keine Begrenzungskabeln mehr benötigt. Der Mähroboter fährt Satelliten-gesteuert.

Mit der Entwicklung des brandneuen Husqvarna Automower Ceora revolutioniert Husqvarna die gewerbliche Rasenpflege von neuem. Der Ceora garantiert einer Mähkapazität von bis zu unglaublichen 25.000 m². Der Husqvarna Automower Ceora stützt sich auf die EPOS-Technologie und wird ebenfalls per Satellit geleitet. Mit dem Ceora Automower garantiert Husqvarna ein verlässliches Mähergebnis, auch auf einer besonders großen Grünfläche. Perfekt für ein oder mehrere Fußballfelder. Im Frühjahr 2022 wird der Ceora auch bei uns erhältlich sein.

Auch im kommunalen Bereich werden Akku-Geräte immer häufiger eingesetzt. Husqvarna kann mit seinen Akku-Geräten seit 1973 überzeugen. Es gibt bereits Akku-betriebene Heckenscheren, Motorsensen, Laubbläser, Schiebemäher, Motorsägen, etc. Die Vorteile von akku-betriebenen Husqvarna-Geräten sprechen für sich. Das komfortable Handling der leichteren Geräte, weniger Abgase und Lärm durch die Elektromotoren und mehr Flexibilität durch Universal-Akkus ermöglichen ein angenehmes Arbeiten.

Bei den Akkus hast du 3 verschiedene Möglichkeiten. Du kannst einfach mit einem austauschbaren Wechsel-Akku mit einer Ladekapazität von entweder 94, 187 oder 338 Wh arbeiten. Oder du verwendest einen der Husqvarna Flexi Akku-Gürtel. Der Gurt kann bis zu 3 Akkus tragen und verfügt über einen Adapter, wodurch die Belastung in den Armen reduziert werden kann. Die dritte Möglichkeit ist der rückentragbare Akku. Er wird wie ein Rucksack getragen und bietet eine Ladekapazität von 562 oder 1120 Wh. Auch der Rücken-Akku hat einen praktischen Adapter integriert.

Rentabilität der Akkugeräte

Ein weiterer wichtiger Vorteil bei Husqvarna Akku-Geräten ist – man mag es kaum glauben – du kannst dabei Geld sparen! Auf lange Sicht ist das Umstellen auf Akku-Geräte günstiger als das Anschaffen von vergleichbaren Geräten mit Benzinmotoren. Warum? Weil Benzin weitaus teurer ist als Strom. Ein Akkuladung ist mit Sicherheit günstiger als die Kosten für das benötigte Benzin. Je nachdem welches Husqvarna Akku-Gerät du kaufst und wie oft es benutzt wird, wird sich deine Investition nach einiger Zeit amortisiert haben und du sparst Geld.

AS-MOTOR

Auch der Hochgrasmäher Hersteller AS-Motor bietet verlässliche und vor allem robuste Geräte für den professionellen Einsatz. Beliebt bei Kommunen sind vor allem die Allmäher von AS-Motor. Wie der Name schon sagt, gibt es kaum Mäharbeiten, die sich mit den Allmähern von AS-Motor nicht meistern lassen. Hohes Gras und holzartige Rebabschnitte sind kein Problem für den Allmäher. Vor allem die Modelle AS 26 2T ES und AS 21 2T ES konnten bei unseren Kommunen überzeugen. Das Easy Start System von AS-Motor erleichtert das Starten. AS-Motor setzt auf sein schwenkbares 3-Rad Konzept für ein leichteres Manövrieren. Mit dem leistungsstarken Hinterradantrieb und den luftgefüllten Stollreifen kann auch im schwierigen Gelände gearbeitet werden.

Das absolute Highlight beim Hersteller AS-Motor ist sicher der AS 940 Sherpa 4WD RC. Dieses Modell ist der weltweit erste Aufsitzmäher mit Fernsteuerung. So kannst du bei gefährlichen Passagen einfach absteigen und den Mäher per Fernbedienung aus sicherer Entfernung steuern. Auch die unmöglichsten Mähbereiche können so bearbeitet werden.

HERKULES

Für schwierige Mäharbeiten bei Böschungen und steilen Hängen sind die ferngesteuerten Raupen- und Gestrüppmäher vom Hersteller Herkules das Richtige. Sie werden auch Steilhangprofi genannt, denn sie meistern selbst schwerst-zugängliche Flächen aller Art. Vor allem die Modelle Herkules Panther H27 und Herkules Predator K34 konnten sich bei unseren Kommunen bewähren.

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt