Die Eigenmarke Brixton Motorcycles ist seit 2015 Teil der KSR Group. KSR produziert, importiert und handelt mit vielen verschiedenen Marken, wie zum Beispiel CFMOTO Quad, KSR Moto, Lambretta, NIU, Sur-ron, Royal Enfield und noch viele mehr. Die Fertigung der Brixton Motorräder findet in China statt. Die Marke Brixton setzt auf einen klassischen bzw. „Oldschool“ retro Style, vereint mit modernster Technologie, welche sie in der Motorrad-Szene sehr beliebt macht. Im Jahre 2016 wurden die ersten Modelle an die Händler geliefert und kamen auch gleich sehr gut an. Für Brixton steht das Fahrgefühl an oberster Stelle. Modernste Technologie und eine komfortable Bauweise sorgen für ein einzigartiges und angenehmes Fahrerlebnis, dass dir nur eine Brixton bieten kann.

modelle

Brixton bietet die verschiedensten Modelle für die unterschiedlichsten Geschmäcker. Von klassisch-modern bis „oldschool-retro“ ist für jeden etwas dabei. Die Leistung der Motorräder reicht von 125ccm bis zu 500ccm.

Die Brixton Felsberg 125 ist laut dem Brixton-Team etwas für richtige „Offroad Könige“. Mit Stollenreifen ausgestattet kannst du es auch im Offroad-Gelände krachen lassen. Aber auch in der Großstadt wirst du mit der Felsberg deinen Spaß haben. Die Brixton Felsberg 125 ist ein Bike für jeden Einsatz. Es gibt sie in den Farben Cargo Green, Timberwolf Grey und Backstage Black.

Ebenfalls perfekt für ein Offroad-Abenteuer ist die Brixton Felsberg 125 XC. Mit Unterbodenschutz und einem robusten, schmutzabweisenden vorderen Kotflügel bist du perfekt gerüstet für jedes Gelände. Die Brixton Felsberg 125 XC gibt es in der Farbe Quick Silver.

Volle Power mit dem 250ccm Motor der Brixton Felsberg 250. Noch aggressiver, noch böser und noch entschlossener bist du auf der Brixton Felsberg 250 unterwegs. Sie ist in den Farben Timberwolf Grey und Backstage Black erhältlich.

Die Brixton Crossfire 500 - der Asphalt-Hero unter den Brixton Bikes lässt dich regelrecht über die Straßen fliegen. Die schwebende Nummernschildhalterung lässt die Crossfire 500 noch sportlicher wirken. In Österreich entwickelt, garantiert die 500er-Serie eine herausragende Performance und ein legendäres Fahrerlebnis.

Ein X mehr Abenteuer. Mit der Brixton Crossfire 500 X bist du auf einem noch robusteren, raueren Bike unterwegs. Stärkere Reifen und ein breiterer Lenker machen die Crossfire 500 X noch wuchtiger. Beide 500er Modelle gibt es in den Farben Backstage Black und Bullet Silver.

Puren Fahrspaß erlebst du mit der Brixton Crossfire 125 XS. Das Bike ist zwar klein, aber gibt dir die volle 125er Power. Genau diese Kombi macht das Bike so einzigartig. Mit dem geringen Gewicht der Brixton Crossfire 125 XS bretterst du über die Straßen. Sie ist extrem wendig und kompakt, für ein tolles Fahrgefühl. Das Spaßmobil gibt´s in den Farben Clockwork Orange, Cargo Green und Backstage Black.

Die Brixton Cromwell 125 gilt als der Klassiker unter den Brixton Bikes. Klassisch britisches Design trifft auf modernste Technik. Das perfekte Bike für Einsteiger. Erhältlich in den Farben: Charly Brown, Timberwolf Grey, Moss Green oder Backstage Black.

Eine unglaubliche Leistung bringt dir die Brixton Cromwell 250. Hinter dem klassischen Design steckt pure Power, mit der du über die Straßen fegst. Ein einzigartiges Fahrgefühl, wie sie dir nur eine Brixton bieten kann, wartet auf dich mit der Cromwell 250. Auch farblich macht das Bike etwas her. Erhältlich im coolen Titanium Black / Sterling Grey Look oder im eleganten retro Desert Gold / Clockwork Orange Design.

Eins ist sicher – mit der Brixton Rayburn 125 wirst du bestimmt auffallen. Das Bike wurde im Bobber-Stil designt und begeistert mit seinem kultigen Federsitz und der serienmäßigen Ledertasche. Das perfekte Bike für alle Retro-Fans. In der Farbe Royal Blue/Horizon Blue matt erhältlich.

Royal Enfield ist die älteste Motorradmarke der Welt, die seit 1901 bis heute noch aktiv Motorräder produziert. Im Jahre 1896 entwickelt Royal Enfield Präzisionsteile für Fahrräder und Waffen. Der Slogan „made like a gun“ basiert auf diese Anfangsjahre der Marke und soll die Qualität der Bikes hervorheben. Die Marke hat britische Wurzeln, ist aber ein indischer Motorradhersteller und Teil der Eicher Motors Ltd. Die Bikes werden in einer Fabrik in Indien unter den höchsten technischen Standards gefertigt. In den letzten Jahren konnte Royal Enfield ein jährliches Wachstum von über 50% erreichen. Seit einigen Jahren fungiert die KSR Group als Hauptimporteur der Royal Enfield Bikes.

modelle

Mit der Himalayan wollten die Ingenieure ein robustes und kraftvolles Motorrad entwickeln, mit der auch längere Touren im schwierigeren Gelände gefahren werden können. Ein Stahlrohrrahmen und lange Federwege wurden dafür verbaut. Die neue Himalayan verfügt über ein modernes „Turn by Turn“ - Navigationssystem, welches mit Google Maps und der Royal Enfield App funktioniert. Du kannst dein Smartphone direkt über Bluetooth mit dem Navi-System verbinden. Am Display wird dir dann gut übersichtlich die Richtung angezeigt, damit du schnell und sicher ans Ziel kommst. Perfekt für lange aber trotzdem entspannte Strecken sind die geringe Sitzhöhe, sowie die komfortablen Fußraster und die angenehme Lenkerposition. Der bequeme Sitz, das praktische Windschild und die großen Gepäckträger sorgen ebenfalls für ein tolles Fahrerlebnis, auch wenn die Tour einmal länger wird.

METEOR:

Schon bereits in den 1950er Jahren gab es eine Royal Enfield Meteor. Es war damals ein sehr beliebtes Touren-Motorrad, mit einem einzigartigen Fahrerlebnis. Die neue Royal Enfield Meteor 350 orientiert sich von der Bauweise her an ihrem Vorgänger und optimiert das Bike mit zahlreichen neuen, modernen Features. Auch hier wurde das innovative „Turn by Turn“ Navi eingebaut. Ein 349 ccm starker, luft-/ölgekühlter SOHC-Motor sorgt für ordentlich Power und versorgt dich mit reichlich Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Dabei wurde darauf geachtet, dass der charakteristische Sound der Royal Enfield erhalten geblieben ist. Die jahrelange Erfahrung der Royal Enfield Ingenieure wurde genutzt um einen brandneuen, noch stabileren Rahmen für den Meteor 350 zu konstruieren, der dennoch einen unglaublichen Komfort beim Fahren bietet.

Mit der Interceptor kommt eine Legende zurück! Moderne Technik und ein unvergleichliches Retro-Design werden in der Royal Enfield Interceptor 650 vereint. Was dabei rauskam, ist ein Bike mit Charakter und unglaublichen Fahrspaß. Ein speziell zusammen mit Harris Performance entwickeltes Fahrwerk verspricht ein wendiges und dennoch extrem stabiles Fahren. Mit der Royal Enfield Interceptor 650 wirst du förmlich in die Vergangenheit katapultiert, ohne dabei auf modernste Technik verzichten zu müssen.

CONTINENTAL GT:

Ein echtes Kultfahrzeug ist natürlich auch die Royal Enfield Continental GT 650. Stammend aus der Zeit der englischen Café-Racer-Kultur der 1960er Jahre bringt Royal Enfield mit der Continental GT eine Legende zurück auf die Straße. Ein sogenannter Stummellenker und eine Höckersitzbank versetzt dich zurück in die Vergangenheit, wo Motorradfahren noch ein Statement war. Das sportliche Fahrwerk sorgt für ein einzigartiges Fahrgefühl, wie es nur ein Royal Enfield-Bike bieten kann. Mit der Continental GT 650 wurde einem Klassiker der Motorradgeschichte neues Leben eingehaucht.

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt